Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.

Batteriegesetzhinweise

UNSERE HINWEISPFLICHT NACH DEM BATTERIEGESETZ - ERLÄUTERUNG ZUM BATTERIEPFAND

Altbatterien gehören nicht in den Hausmüll. Sie können gebrauchte Batterien unentgeltlich an unserem Versandlager zurückgeben. Sie sind als Verbraucher zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet.

Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen:

„Cd"  steht für Cadmium.

„Hg" steht für Quecksilber.

„Pb" steht für Blei.

Batterien oder Akkus – gibt’s da einen Unterschied? Batterien, auch Primärbatterien genannt, können nach ihrer Entladung nicht wieder aufgeladen werden. Akkus, auch Sekundärbatterien genannt, sind wiederaufladbare Batterien. Demzufolge sind Akkus auch Batterien.

Pfandpflicht gemäß  §10 Abs.1 BattG:
Für Fahrzeugbatterien welche an Endnutzer abgeben werden, ist für jede einzelne Fahrzeugbatterie ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Endnutzer zum Zeitpunkt des Kaufs einer neuen Fahrzeugbatterie keine Fahrzeug-Altbatterie zurückgibt. Das Pfand ist bei Rückgabe einer Fahrzeug - Altbatterie zu erstatten.

"Fahrzeugbatterien“ sind Batterien, die für den Anlasser, die Beleuchtung oder für die Zündung von Fahrzeugen bestimmt sind. Fahrzeuge in diesem Sinne sind Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft bewegt werden, ohne an Bahngleise gebunden zu sein.

Zur Klarstellung: Für Batterien welche für den Betrieb eines Elektrofahrzeuges verwendet werden, z.B. ein OSET Elektro Motorrad, gilt keine Pfandpflicht.

Bestimmungsgemäßer

Gebrauch Der Lithium Akku dient zur Energie Versorgung von mobilen Anwendungen. Wenn Unklarheit besteht ob derAkku für Ihre Anwendung geeignet ist bitte kontaktieren Sie uns.

Sicherheitshinweis
Der Lithium Akku wurde aus Lithium Zellen gefertigt. Bei Fehlbehandlung kann es vorkommen das der Lithium Akku – wie jeder andererAkku oder Batterie - zu brennend beginnt. Sollte dies der Fall sein, denn Akku mit Löschpulver, Sand oder Wasser löschen und auf Glutnester achten. Fehlbehandlung kann z. B. sein: Überladen durch ungeeignetes Ladegerät Beschädigung der Lithium Zellen zu starke Erwärmung , z.B. durch direkte starke Sonneneinstrahlung

Allgemeine Sicherheitshinweise
 • Akku nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch verwenden.
• Zum Laden sind ausschließlich unsere Ladegeräte zugelassen.
• Öffnen des Akkus nur durch Fachpersonal.
• Gehäuse und Akku dürfen keiner Verformung unterworfen werden.
• Vermeiden Sie einen Kurzschluss derAkku Kontakte. Dadurch entstehen hohe Ströme die den Akku zerstören und einen Lichtbogen bilden.
• Akku von Flüssigkeiten fernhalten.
• Akku von Hitzequellen fernhalten (Achtung vor praller Sonne)

Laden/Entladen
Laden Sie den Akku nur mit dem Ladegerät der Firma Hellpower Energy. Für Lithium Ladegeräte anderer Hersteller fragen Sie bitte zuvor bei uns nach. Laden Sie den Akku an einer nicht brennbaren Stelle unterAufsicht.

Anzeige
Mittels Taster am Akku kann die momentane Kapazität über 5 LED angezeigt werden. Hinweis: Die Kapazität ist abhängig von der Belastung des Akkus. Ein unbelasteterAkku zeigt immer eine höhere Kapazität an als ein belasteterAkku.

Balancer
In dem Lithium Akku ist ein Balancer integriert. Damit wird gewährleistet, dass nach dem Ladevorgang alle Zellen auf ein gleiches Spannungsniveau angepasst werden. Dadurch besitzt Ihr Akku eine sehr gute Kapazitätsausbeute über einen langen Betriebszeitraum.

Lagerung
Den Lithiumakku zu etwa 70 % aufladen, dies entspricht 3-4 Punkte auf der LED Anzeige. Etwa alle 2-3 Monate den Ladezustand kontrollieren, da sich derAkku bei Lagerung entladet. Das eingebaute Schutzmodul schützt den Akku nur im Betrieb vor Tiefentladung. Trocken bei Zimmertemperatur 20-25 Grad aufbewahren. Hinweis: Bei einem voll aufgeladenen Akku können die Zellen durch interne chemische Reaktionen geschädigt werden.

Verwendung
Das Lithium Ladegerät wurde für die Lithium Akkus der Firma Hellpower Energy ausgelegt. Für Lithium Akkus anderer Hersteller fragen Sie bitte zuvor bei uns nach. Beachten Sie bitte, dass dieses Ladegerät nur Lithium Zellen laden die ein Schutzmodul verbaut haben. Bei Lithium Zellen ohne Schutzmodul besteht Brand und Explosionsgefahr.

Allgemeine Sicherheitshinweise
• Ladegerät nur zum Laden von Akkus mit Batterie Management System (BMS) verwenden.
• Ladegerät nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch verwenden.
• Für ausreichende Kühlung des Ladegerät sorgen – 10cm Abstand zu umliegenden Wänden oder Geräten.
• Gehäuse und Anschlusskabel dürfen keine sichtbare Beschädigung aufweisen.
• Beschädigtes Ladegerät nicht mehr verwenden.
• Ladegerät von Flüssigkeiten fernhalten.
• Ladegerät von Hitzequellen fernhalten. (Achtung vor praller Sonne)

Anzeige
Mithilfe der Ladeanzeige wird der Zustand des angeschlossenen Akkus festgestellt. LED leuchtet Grün: Akku ist vollständig aufgeladen, oder kein Akku angeschlossen. LED leuchtet Rot: Akku wird geladen.

Bestimmungsgemäße Verwendung
Das Ladegerät dient zum laden der Lithium Akkus der Firma Hellpower Energy. Eine anderweitige Verwendung ist nicht vorgesehen.

Lagerung
Lagern Sie das Ladegerät an einem trockenen Ort bei Zimmertemperatur. Den Akku nur während des Ladevorgangs angeschlossen lassen, anschließend das Ladegerät vom Akku trennen. Ansonsten kann es vorkommen das, das abgeschaltete Ladegerät den Akku entlädt.

Entsorgung
Ladegerät nach den nationalen Bestimmungen Entsorgen.

Haftungsausschluss
Die Einhaltung dieser Hinweise sowie die Bedingungen und Methoden des Betriebes, Verwendung des Ladegerätes können von der Firma Hellpower Energy nicht überwacht werden. Daher übernimmt die Fa. Hellpower Energy keinerlei Haftung für Verluste, Schäden oder Kosten, die sich aus unachtsame Handhabung, fehlerhafter Verwendung und Betrieb ergeben oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen.

Gerne können Sie dieses Datenblatt per E-mail im PDF Format anfordern.
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an office@osetbikes.at mit dem Betreff "Datenblatt Lithium-Ionen-Akku".